Gottesdienste


Jeden Sonntag feiern wir gemeinsam Gottesdienst. Dabei ist jeden 1. Sonntag im Monat unser Impulsgottesdienst um 17 Uhr und jeden 2. bis 5. Sonntag findet er um 10 Uhr statt. Das gemeinsame Abendmahl feiern wir am 3. Sonntag. Zu unseren Gottesdiensten kommen Jung und Alt, Menschen aus allen Generationen zusammen. Der Gottesdienst ist der zentrale Treffpunkt unseres Gemeindelebens. Unser Gottesdienst besteht normalerweise aus drei Teilen, die ganz unterschiedlich gestaltet werden können:

1. Wir leben Gemeinschaft und begegnen einander

Dazu gehören Informationen aus dem Gemeindeleben, persönliche Beiträge, die davon berichten, wie der Glaube im Alltag geholfen hat und Gebete für persönliche, gemeindliche und weltpolitische Anliegen. Eigentlich gehört dazu schon das Hereinkommen in das Gemeindezentrum, das Sich-Begrüßen und das Sich-Freuen über die, die gekommen sind. Die Freude gilt auch den vielen Kindern und Jugendlichen, die sich bei uns wohlfühlen und sich natürlich auch bemerkbar machen.

2. Wir begegnen Gott

„Wer singt, betet doppelt!“ Diesen Satz des Kirchenvaters Augustin hat Martin Luther aufgenommen und mit ihm die evangelische Kirche zur »Singenden Kirche« gemacht. Unser Lobpreis ist lebendig, modern und lädt zum Mitsingen und Mitmachen ein. Mit den Liedern wollen wir zum Ausdruck bringen, dass wir einen großartigen und liebenden Gott haben, der uns persönlich begegnet und dem wir persönlich begegnen möchten.

3. Gott begegnet uns

Die Predigt ist ein weiterer zentraler Teil unseres Gottesdienstes. Hier erfahren wir mehr über Gott und lernen sein Wort immer wieder ganz neu und besser kennen. Wichtig ist uns dabei besonders, wie wir Gottes Wort in unserem Alltag umsetzen können. Dabei soll die Predigt uns stärken, ermutigen und herausfordern. Sie soll neue Perspektiven für den Alltag eröffnen. Nach dem Gottesdienst gibt es die Möglichkeit, in unserem Foyer miteinander ins Gespräch zu kommen, alte Freundschaften zu vertiefen oder neue Leute kennenzulernen. Dabei hilft z.B. auch ein frischer Kaffee aus unserem Bistro;-). Auch gibt es die Möglichkeit, für sich oder ein anderes persönliches Anliegen in unserer kleinen Begegnungskapelle beten zu lassen. Natürlich kommen auch die Kinder bei uns nicht zu kurz. Für die 3 bis 12-Jährigen gibt es ein eigenes Kindergottesdienstprogramm. Und für die ganz Kleinen steht unser Eltern-Kind-Raum mit Spielmöglichkeiten und der Möglichkeit zum Stillen zur Verfügung. Dieser Raum ist über eine einseitig durchsichtige Glasscheibe mit dem Gottesdienstsaal verbunden, sodass die Eltern nichts vom Gottesdienst verpassen.

Zu unseren Gottesdiensten bist du herzlich eingeladen. Komm vorbei und besuche uns.

Wir hoffen, dass du dich bei uns wohlfühlst und sind gerne für dich da!

Falls du noch Fragen hast, kannst du uns jederzeit über unsere Kontaktkarte eine Nachricht zukommen lassen. Wir melden uns gerne bei dir: